1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Slider Historische Karten

Topographische Karten von Sachsen der Jahre 1781 bis 2001

Mit dieser Anwendung können Sie vier historische topographische Karten, die aktuellen topographischen Karten und die aktuellen Luftbilder (DOP) betrachten und miteinander vergleichen. Mit einem Schieberegler (Slider) können Sie jeweils zwei ausgewählte Karten gegenseitig überblenden.

Slider

Startbildschirm, links Karte WebAtlasSN Grau (verschiebbar), rechts Meilenblätter Sachsen (Elbtal um Dresden)

Tipps zur Bedienung

Auswahl der Karten

Jeweils zwei der sechs zur Verfügung stehenden Kartenebenen können über die beiden Auswahlfelder im Fenster "Karteninhalt wählen" (rechts oben) ausgewählt werden.

Beim Start sind im linken Auswahlfeld die Meilenblätter Sachsen als älteste verfügbare topographische Karte und rechts die aktuellen digitalen Orthophotos (aktuelle Luftbilder) voreingestellt.

Mit dem Schieberegler unter den Auswahlfeldern können Sie stufenlos zwischen den beiden eingestellten Kartenwerken überblenden.

Folgende Kartenwerke und Luftbilder stehen zur Auswahl:

  • 1781-1810 Meilenblätter Sachsen 1 : 12 000 (Berliner Exemplar)
  • 1908-1945 Meßtischblatt (MB25) 1 : 25 000
  • 1976-1989 Topographische Karte 1 : 25 000 DDR Ausgabe Staat
  • 1988-2001 Topographische Karte 1 : 25 000 (TK25)
  • 2008-2017 Digitale Topographische Karte 1 : 25 000 (DTK25)
  • 2014-2016 Digitale Orthophotos RGB (DOP)

Karte zur Orientierung

Mit einem zweiten Slider können Sie zur Orientierung eine transparente aktuelle Karte über die gesamte Ansicht ziehen.

Auf der linken Seite ist die Ebene WebatlasSN Grau mit 30%iger Transparenz als schmaler senkrechter Streifen eingeschaltet. Mit dem Slider/Schieber (grauer Strich mit Anfasser) können Sie die transparente Kartenebene über die dahinterliegende Karte ziehen.

Die Transparenz kann stufenlos verändert werden:

  • Menü Kartenwerkzeuge (links oben) ausklappen
    • Karteninhalte hinzufügen anklicken
    • unter WebatlasSN Grau Werkzeuge einblenden
    • unter Transparenz ändern mit dem Schieberegler die Transparenz verändern
       

Übersichtskarte

Mit der Übersichtskarte können Sie zügig in der Karte navigieren

So schalten Sie die Übersichtskarte ein:

  • Menü Kartenwerkzeuge (links oben) ausklappen
    • Übersichtskarte anklicken

Rechts unten erscheint ein Fenster mit einer Übersichtkarte. Die in Ihrem Anwendungsfenster dargestellte Karte wird dort als schattiertes Rechteck schematisch dargestellt, welches Sie mit gedrückter linker Maustaste verschieben können.
 

Suche

Über das Suchfeld (links oben) können Sie nach Gemeinden, Gemarkungen, Adressen und Flurstücken suchen.

Der Umring gefundener Flächen (z. B. Flurstück) wird als rote Linie dargestellt. Mit Kartenwerkzeuge/Alle Grafiken entfernen wird die Linie gelöscht.

Flurstücke

Als Zusatzinformation können Sie die transparente Ebene Flurstücke einblenden. Die Flurstücksgeometrien werden als schwarze Linien mit Flurstücksnummern dargestellt.

So schalten Sie die Ebene Flurstücke ein:

  • Menü Kartenwerkzeuge (links oben) ausklappen
    • Karteninhalte hinzufügen anklicken
    • unter Flurstück die Sichtbarkeit ändern (auf das Augen-Symbol klicken)
    • Die Anzeige erscheint erst in der fünften Vergrößerungsstufe (bitte hineinzoomen)
    • Ist die erforderliche Vergrößerungsstufe noch nicht erreicht, erscheint Warnung anzeigen

Der Dienst WMS Flurstücke enthält alle aktuellen Flurstücke des Freistaates Sachsen. Der Dienst wird vierwöchentlich aktualisiert.
 

Flurstücke in Gelbdarstellung

Besonders bei dunklem Hintergrund (Karte oder Luftbild) ist die Gelbdarstellung der Flurstücksebene vorteilhaft.

So schalten Sie auf Gelbdarstellung um:

  • Menü Kartenwerkzeuge (links oben) ausklappen
    • Karteninhalte hinzufügen anklicken
    • unter Flurstück / INSPIRE-Flurstücke Werkzeuge einblenden
    • unter Verfügbare Kartendarstellungen / in der Liste Verfügbare Stile "ESRI WMS Default" auswählen
       

Linkgenerator

Über den Linkgenerator in Kartenwerkzeuge/ Kartenausschnitt speichern/versenden können Sie die eingestellte Karte speichern oder an andere Personen weitergeben. Der Empfänger kann den Hyperlink einfach in die Adressleiste seines Webbrowsers kopieren. Er sieht dann die Ansicht, die Sie eingestellt hatten.

Beispiellink - Rochlitz

Gebiet mit geringen Veränderungen

generierter Link:
https://geoviewer.sachsen.de/mapviewer2/resources/apps/hika/index.html?map=7f42b2d2-3829-4e9f-80f2-32d12eb0b79c

Beispiellink - Rehbach

Gebiet mit geringen Veränderungen, typisches Angerdorf

generierter Link:
https://geoviewer.sachsen.de/mapviewer2/resources/apps/hika/index.html?map=4d7062a8-4389-44f7-8dea-3cab94b62dd2

Beispiellink - Chemnitz (Hauptbahnhof)

Gebiet mit erheblichen Veränderungen

generierter Link:
https://geoviewer.sachsen.de/mapviewer2/resources/apps/hika/index.html?map=6cb2f111-e64f-4580-b5ff-23b999df1c70

Beispiellink - Binge Altenberg

Gebiet mit erheblichen Veränderungen

generierter Link:
https://geoviewer.sachsen.de/mapviewer2/resources/apps/hika/index.html?map=e052a1d1-2b04-4ab9-bb8a-f2f7c44aca9a

Bei Fragen und Hinweisen zu diesem Prototyp wenden Sie sich bitte an unseren: