Hauptinhalt

Digitales 3D-Stadtmodell

Der Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen hat ein landesweites Digitales 3D-Stadtmodell aufgebaut. Im Digitalen 3D-Stadtmodell werden aus dem Amtlichen Topographisch-Kartographischen Informationssystem (ATKIS) Gebäude im 3D-Gebäudemodell und weitere 3D-relevante Objekte im erweiterten 3D-Grunddatenbestand erfasst.

Das 3D-Stadtmodell wird nach dem Detaillierungsgrad, dem Level of Detail (LoD), unterschieden.
Der Level of Detail 1 (LoD1) wird auch als Block- bzw. Klötzchenmodell bezeichnet. Objekte erhalten einheitlich ein Flachdach.
Im Level of Detail 2 (LoD2) werden Gebäude derzeit mit den Standarddachformen Flachdach, Pultdach, Satteldach, Walmdach, Krüppelwalmdach, Mansardendach, Sheddach und Zeltdach oder als Mischform dargestellt. Die Gebäude sind flächendeckend als LoD1 bzw. LoD2 verfügbar.

Im erweiterten 3D-Grunddatenbestand werden u. a. Brücken, Windräder, Freileitungsmasten, Funkmasten, Zuschauertribünen, Sprungschanzen, Mauern, Staumauern und Wehre sowie einzelnstehende Schornsteine und Türme geführt. Die Bauwerke wurden vorwiegend als LoD1-Objekte modelliert.

Verfügbarkeit Digitales 3D-Stadtmodell
Fachliche Details
Download
Bestellung

Allgemeine Nutzungsbedingungen

zurück zum Seitenanfang